WALTER TOMASCHITZ

Meine Gedanken

Kunst folgt keinem Kalkül, kann keine Aufgabe erfüllen, kann weder einer Theorie noch einem Dogma ein Handlanger sein und sie ist auch kein Experiment. Im Grunde ist Kunst nutzlos. Deshalb darf die Frage was Kunst ausmacht, nicht von der Frage separiert werden, was alles einen Menschen antreiben kann und was ihn gegebenenfalls antreibt.



Meine Arbeit

Meine Arbeiten nenne ich Abbilder oder Werke. Nicht mehr und nicht weniger. Abbilder, wenn der Fotoapparat das maßgebliche Werkzeug ist und Werke, wenn sie mit Hilfe von Bleistift, Feder, Pinsel, Tusche, Farbe u.s.w. entstehen. Der Betrachter meiner Arbeiten soll gar nicht erst versuchen etwas aus ihnen heraus zu lesen oder etwas in sie hinein zu interpretieren. Hingegen soll er bereit sein zu akzeptieren was sie darstellen bzw. was sie nicht darstellen. Eben zwischen einer Augenblickswahrnehmung und einer Erwartungshaltung zu unterscheiden.



Mein Weg

1951 in Klagenfurt geboren. Seit 1969 Ausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen und Veröffentlichungen von Zeichnungen, Grafik, Malerei und Fotografie. Zwischenzeitlich berufstätig. Autodidakt. Arbeitet und lebt in Tainach/Kärnten.

Öffentliche Präsenz von 2008 bis 2012: Gewölbegalerie Eberndorf, Kulturhaus/Jesenice/Slo., Künstlerhaus Graz, STEP-Kulturzentrum, Kunsthaus Sudhaus Villach, Turmgalerie Völkermarkt, Galerie Sensenwerk Deutschfeistritz, Europagalerie Klagenfurt, BV Galerie Klagenfurt, Galerie Freihausgasse Villach, Schloss Kornberg, Leibnitz/Retzhof, Grenzlandheim Bleiburg, Galerie Unkel Villach, Galerie Vorspann Eisenkappel, Kunstmuseum Czernowitz, Museum Sibiu-Ukraine, Galerie Raimann Frohnleiten, Museum of Art Ushuaia, Galerie Schloss Piber, Kabelwerke Wien, Murinsel Graz.

Geplante Vernissagen 2013:

12. Sept. - Stadthaus-Studiogalerie Klagenfurt.
26. Sept. - Turmgalerie Völkermarkt.
28. Okt. - Galerie der Berufsvereinigung Bildender Künstler Klagenfurt.

Tel. +43(0)664 2324024

Email: walter.tomaschitz@tainacher.at