INGRID ROSCHANZ

Geboren 1957 in Wolfsberg. Sie lebt und arbeitet in Brückl.

Seit ihrer Schulzeit fasziniert von Farben, begann sie 2004 mit der Malerei.

In ihren Anfängen 2004 arbeitete sie mit Öl. Heute bevorzugt sie die Acrylmalerei und arbeitet am liebsten ohne Pinsel und setzt dafür ausdrucksstark ihre Hände ein. Der direkte Kontakt mit den Fingern, die Farbe auf der Leinwand zu verteilen, wird in ihren Arbeiten eindrucksvoll sichtbar.

Seit 2005 belegte sie Kurse und bildet sich ständig in verschiedenen Maltechniken weiter und stellte ihre Bilder bereits der Öffentlichkeit vor.

2008 trat sie als Mitglied dem Kunstverein ART 13 bei.

* * * * * * * *
Als „heilsam“ für Körper-Geist-Seele empfindet sie das Auftragen der Farbe mit ihren Händen und möchte diese Empfindungen den Betrachtern ihrer Bilder vermitteln.